Honigannahmephasen

  • Durch Produzenten an unsere Firma angelieferte oder durch unser eigenes Grundstücksteam selber gesammelte Honige werden zuerst in unsere Firma hinterlegt.
  • Die Honig der einzelnen Produzenten werden separat mit Lot beseht. Zudem werden auch die diversen Produkte der einzelnen Produzenten, die uns in unterschiedlichen Zeiten angeliefert, von unterschiedlichen Orten gebracht und unter unterschiedlichen Methoden produziert worden sind, je einzeln mit Lot besehen und bezeichnet. Denn jeder Honig verfügt über unterschiedliche physikalische und chemische Eigenschaften.
  • Danach nehmen wir von jeden einzelnen Lot, mit der Voraussetzung von jeder einzelnen Verpackung einheitliche Muster, homogenieren es und bezeichnen jede einzelnen Muster.
  • In unserer Firme unter einige physikalische, sensorische Analysen unterzogene Honige liefern wir an MGL (Muğla Lebensmittellaboratorium), um die Lebensmittelanalysen durchführen zu lassen. In unserem eigenen Laboratorium führen wir bezüglich dem Test entsprechenden Honige die Rückstandsanalysen durch.
  • Die Honige, die alle diese Analysen vollkommen bestehen werden gekauft. Unserer Firma hinterlegte, aber die entsprechenden Analyse nicht bestandene Honige werden den Produzenten zurückgeliefert.