Produzentenecke

Liebe Produzenten! Amtliche Bekanntmachungen über Honig wurden geändert! Infolge des Verkaufs des durch Ihnen produzierten Honigs, sind Sie bis zum Anlieferung an das Endverbraucher davon vollkommen alleine verantwortlich.

Die Reste der durch Produzenten bezüglich der Krankheitsbekämpfung verwendeten Tierarzneimittel verursachen dem Verpackungsfirmen große Probleme. Bei ehemaligen Kontrollen wurde bei Feststellung einer Arzneimittelrest in Honig, gegenüber der Firma ein Verfahren eingeleitet und infolgedessen mit einer Geldstrafe und Entsorgung der Produkte bestraft. Aber nun ist eine Zurückverfolgungsmethode eingeleitet worden. Somit werden die Produzenten zurückverfolgt und nun werden die Produzenten mit einer Geldstrafe und Entsorgung der Produkte bestraft.

Laut der neuen amtlichen Bekanntmachung, müssen die Honigproduzenten (Bienenzüchter)an das Verpackung jedes Produktes und an die Latte der Wabenhonig, die Sie produzieren den Produzentennummer aufschreiben. Bitte klicken sie (http://www.resmigazete.gov.tr/eskiler/2012/07/20120727-12.htm) um das neue amtliche Bekanntmachung über Honig einzusehen.